Goodies für den Workshop

Bei jedem Workshop gibt es immer eine kleine Süßigkeit. Dieses Mal habe ich ein kleines Glas mit Schokocreme gewählt und es passend verpackt. Lange habe ich nach der besten Idee gesucht und dann auch gefunden. (bei Stempelkasten)

 

Für diese Verpackung habe ich eine kleine Anleitung geschrieben, da ich die Maße vom Original verändert habe.

Anleitung:

Für die Box habe ich ein Papier in den Maßen 14,8 x 18,0 cm verwendet. An den langen Seiten wird die Falzlinie bei 5 cm jeweils von außen gezogen. Anschließend das Papier um 90 ° Grad drehen.

Nun das Papier bei 6,8 cm von außen an beiden Seiten falzen.

Wenn dieser Schritt getan ist, schneidet man die Falzlinie an der langen Seite ein…bis zum ersten Querfalz. Anschließend die mittlere Lasche nach innen klappen und die 1. Falzlinie bei 4,5 cm anlegen. So wird nur ein kleiner Streifen abgeschnitten. Dies auf allen vier Seiten wiederholen.

So sollte es nun aussehen. Das kleine Weckglas stammt aus dem Set „Glasklare Grüße“ (Framelits). Vor das ausgestanzte Glas wird ein Stück Klarsichtfolie (4,8 x 4,8 cm) geklebt. Nun wird die Schachtel gefaltet und zusammengeklebt.

Für den Deckel braucht man ein Stück Designerpapier mit den Maßen 8,7  x 9,2 cm. Rundherum bei 2 cm falzen und zu einem Deckel zusammen kleben.

Bei der Gestaltung des Deckels habe ich ein kleines Blümchen und ein „mit Liebe gemacht“ gewählt.

Damit das Glas im Inneren der Box nicht hin und her wackelt habe ich es noch mit einem 3D-Pad am Boden fixiert.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s