Das Gelbe vom Ei…..ist zurück

Im Februar gibt es das beliebte Stempelset von 2017 wieder. Das Gelbe vom Ei ist zurück und kann sogar mit Stanzformen bestellt werden.

01.21_BUNDLE_HEY_CHICK_EN

Das Produktpaket kostet mit Stempelset und Stanzen 54,00 € und hat die Bestellnummer 158630.

01.21_STAMP_HEY_CHICK_BUNDLE_FOCUS_ENG

Das Stempelset alleine kostet 21,00 Euro und hat die Bestellnummer 158196

01.21_HEY_CHICK_DIES

Die Stanzformen „Im Hühnerstall“ alleine kosten 39,00 Euro und haben die Bestellnummer 158199

Du möchtest das beliebte Set kaufen? Dann schließ Dich doch meiner nächsten Sammelbestellung im 02. Februar an.

Der neue Frühjahrs- und Sommerkatalog geht online

Heute beginnt die Sale-a-bration Zeit bei Stampin´Up!.

D.h. es gibt wieder tolle Geschenke zu jeder Bestellung ab 60 Euro. Dazu kommt, dass der neue Frühjahrs- und Sommerkatalog startet.

Im Jahr 2021 ist die Sale-a-bration Zeit ein wenig anders, denn sie läuft nur 2 Monate lang. Sonst waren es immer 3 Monate.

Was heißt Sale-a-bration?

Ab einer Bestellung von 60 Euro erhälst Du ein Produkt gratis dazu, bei 120 Euro sind es dann 2 Produkte, usw. Schau Dir die Broschüre an, dann findest Du die tollen Gratisartikel.

Klick hier, um die Broschüre online durchzublättern

Klick hier, um den neuen Minikatalog online durchzublättern.

Wenn Du Fragen zur Sale-a-bration hast, kannst Du Dich gerne bei mir melden. Am 05. Januar 2021 mache ich um 17.00 Uhr eine Sammelbestellung. Du kannst Dich gerne anschließen. Schick mir Deine Wunschliste und ich bestelle für Dich mit.

Weihnachtsfeier #Team Stempelwiese

Die Weihnachtsfeier ist schon wieder zwei Wochen her. Wie die Zeit vergeht. Am 13.12. haben wir eine ganz tolle Karte gebastelt. Steffi Helmschrott hat uns eine Theaterkarte vorgestellt, die wir dann zusammen über´s Internet gebastelt haben. Das war für mich eine neue Erfahrung, hat aber gut geklappt.

Nun möchte ich Dir die Karte zeigen.

Hier siehst Du die Karte im geschlossenem Zustand. Wenn man an den beiden Laschen rechts und links zieht, zeigt sich eine kleine Winterlandschaft in 3D-Optik.

Es ist schon eine etwas aufwendigere Karte, aber es hat sich gelohnt mitzubasteln. Diese Karte wäre ein ganz tolles Workshopprojekt, aber leider fallen ja gerade alle Workshops aus. Aber aufgehoben ist nicht aufgeschoben 🙂

Adventskalender Inhalt

Am 24. Dezember habe ich das letzte Türchen oder Päckchen des DIY Adventskalenders geöffnet. Jeden Tag war ich sehr gespannt und freute mich schon auf den Inhalt.

Es waren so unterschiedliche Dinge in dem Adventskalender. Zu Beginn gab es einen Adventskranz to go mit 4 Kerzen, dann folgte Marmelade, Honig, Likör, Badezusatz, Handwärmer, Kosmetikpads, eine genähte Mütze, Schlüsselanhänger, Kräutersalz, Lippenbalsam, Vogelfutter, Streßball, Kugelschreiber, Deko zum Hinhängen, Nähmaus u.v.m. Ich war so überwältig über die tollen Ideen und möchte mich bei allen bedanken, die mitgemacht haben.

Es ist sehr schade, dass der Kalender anonym war, denn so hätte ich mich bei jeder persönlich bedanken können. Nächstes Jahr möchte ich wieder mitmachen oder sogar einen eigenen starten.

Frohe Weihnachten

Diese Weihnachtskarten sind dieses Jahr an Freunde, Verwandte und Kunden auf Reisen gegangen. Ich habe schon sehr früh angefangen damit ich rechtzeitig fertig werde.

Mit dem Stanzpaket „Buchstabenmix“ habe ich als ersten Schritt das FROHE ausgestanzt. Nun setze ich das Deckblatt noch auf kleine 3D-Pads. Anschließend heißt es dann nochmals kurbeln, kurbeln, kurbeln. Denn der Schriftzug WEIHNACHTEN muß ja noch ausgestanzt werden.

Zum Abschluß kommen noch ein paar kleine weiße und goldene Sterne auf die Karte. Jetzt heißt es noch den Inhalt verfassen und losschicken.

Ich hoffe, Ihr habt alle schöne Weihnachten gehabt auch wenn es dieses Jahr etwas anders war. Bleibt gesund.

Filigrane Sterne aus Papier

Dieses Jahr habe ich bei einer Stempelkollegin Antje Heinzel sehr schöne Faltsterne entdeckt, die ich gleich nachgebastelt habe. Sie sehen sehr kompliziert aus, gehen aber sehr schnell und einfach.

Kurze Anleitung: Du brauchst für den Stern 7 Streifen in den Maßen 13 x 2,5 cm. Diese werden bei 3/6/9/12 cm gefalzt und zu einer Raute zusammen geklebt. Wenn Du alle 7 Rauten fertig hast klebst Du die Rauten im Kreis aneinander und so kommt der Stern zustande.

Für eine schöne Mitte habe ich mir die filigranen Schneeflocken ausgestanzt und mit einem goldenen Stern kombiniert.

Weihnachtsfeier Team Stempelwiese

Heute um 14 Uhr ist es soweit. Unsere virtuelle Weihnachtsfeiert vom #teamstempelwiese findet statt. Leider können wir uns dieses Jahr nicht persönlich Treffen. Aber Steffi Helmschrott hat für uns eine Online-Weihnachtsfeier geplant.

Im Vorfeld kam schon ein kleines Päckchen an. Es befinden sich kleine Leckereien (Werbung) darin und ein Geschenk plus Material zum Onlinebasteln.

Ich bin ja schon sehr gespannt, was in dem Geschenk drin ist. Obwohl ich sehr neugierig bin, habe ich es noch nicht aufgemacht.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Teammama Steffi bedanken für die viele Vorarbeit. Auch wenn es dieses Mal von zu Hause stattfinden muß, bin ich schon gespannt. Es werden 200 Mädels am Bildschilm sitzen und gemeinsam basteln. Werde weiteres berichten.

Geschenkverpackung zu Weihnachten

Dieses Jahr habe ich bei einem selbstgemachten Adventskalender mitgemacht. Lange habe ich überlegt, was ich schönes basteln kann.

Mein Türchen ist eine Dreiecksbox mit weihnachtlichem Design. Mit Hilfe des Schneidebrettes ist diese Verpackung schnell gemacht. Das Set „Tannen und Karos“ ist zwar schon letztes Jahr im Katalog gewesen, aber mir gefällt es immer noch sehr gut. Zweimal gestempelt und gestanzt kommt ein 3D-Weihnachtsbaum zustande. Im Inneren befindet sich eine leckere Schoki. Der Beschenkte kann die Schokolade naschen und die Verpackung wieder verwenden, z.B. für einen Gutschein.

Abschiedsgeschenk

Für eine liebe Kollegin, die in den Ruhestand gegangen ist, habe ich ein Geschenkeset gebastelt. Dazu gehört eine Blumenkarte und eine passende Schachtel.

Dafür habe ich mein geliebtes Gänseblümchen verwendet. Das geht immer, auch in der Weihnachtszeit. Dazu habe ich zwei Schichten Papier verwendet. Einmal den Cardstock in Himbeerrot und einmal eine Lage Folie.

Die Blüte habe ich mit zwei verschiedenen Blättern kombiniert in den Farben Waldmoos und Olivgrün. Unterlegt ist das Ganze mit dem Leinenfaden.

Da es ja ein Geschenkeset ist, habe ich noch eine passende Verpackung dazu gemacht.

Mit den Stanzen „Buchstabenmix“ kann man die Karte individuell gestalten. Ich habe den Schriftzug „Zum Abschied“ gewählt. Ich hoffe, dass sich meine Kollegin darüber freut. Als Abschiedsgeschenk habe ich einen personalisierten Stempel anfertigen lassen und hoffe, dass sie so oft an mich denkt.

Adventskalender

Dieses Jahr mache ich bei einer Aktion mit, bei der 24 Personen etwas gestalten, basteln, kochen, etc. (habe ich schon berichtet)

Alle Geschenke werden gesammelt und zu einem individuellen Adventskalender zusammen gestellt.

Am 21. November konnte ich meine Box holen und ich bin schon so gespannt, was alles drin ist.

Das Foto zeigt alle Geschenke, die in meinem Kalender drin sind. Nun muß ich nur noch bis zum 01. Dezember warten und dann kann ich mit dem Öffnen beginnen.

Sowas fällt mir ja schon schwer, aber die Vorfreude ist umso größer.